Preise

Ich möchte einerseits gut von meinen Seminaren leben, so viel Geld einnehmen, dass ich mich dabei wohl fühle und meine Bedürfnisse nach Wertschätzung, Ausgleich im Geben und nehmen sowie finanzielle Sicherheit gut erfüllt sind.
Andererseits ist mir Unterstützung, Akzeptanz und Gerechtigkeit wichtig. Ich möchte jedem ermöglichen, die GFK zu lernen, auch wenn die finanziellen Ressourcen es im Moment nicht ermöglichen würden.
Deshalb habe ich mich für ein Preismodell entschieden, dass das Einkommen/ die Vermögensverhältnisse von jedem TN angemessen berücksichtigt und so hoffentlich meine und ihre Bedürfnisse erfüllt.

Pro Seminar habe ich mindestens zwei ermäßigte Plätze frei, d.h. unter 120,– Euro pro Tag.
Wenn dieser „Normalsatz“ für Sie nicht leistbar ist, dann setzen Sie sich einfach mit mir in Verbindung.

Ein Seminartag kostet bei mir zwischen 80 – 240 Euro.

Ich unterscheide folgende Kategorien/ Stufen:

Stufe Messgröße Preis pro Seminartag
1. Zu versteuer. Jahreseinkom. pro Familie bis 15.000 Euro
+ Vermögen 0 – 15.000 Euro
(zwei Plätze pro Ausbildung sicher, darüber hinaus abhängig von den anderen Zahlern)
80 -120 Euro
pro Tag
2. Zu versteuer. Jahreseinkom. pro Familie bis 30.000 Euro
+ Vermögen 15.001 – 30.000 Euro
120 Euro
pro Tag
3. Zu versteuer. Jahreseinkom. pro Familie bis 60.000 Euro
+ Vermögen 30.001 – 60.000 Euro
150 Euro
pro Tag
4. Zu versteuer. Jahreseinkom. pro Familie über 60.000 Euro
+ Vermögen 60.001 – ??? Euro
180 Euro
pro Tag
5. NGO – berufliche Fortbildung von NGOs bezahlt 180 Euro
pro Tag
6. Firmenzahler – berufliche Fortbildung von Firmen bezahlt 240 Euro
pro Tag

Hier noch ein paar Erläuterungen dazu:
Als Messgröße habe ich das zu versteuernde Jahreseinkommen pro Familie sowie die Vermögenswerte festgesetzt, wobei hier nur das mobile Vermögen (alles außer Immobilien) gemeint ist.
Sobald einer der Werte in zwei Kategorien passt, gilt die höhere, z.B. zu versteuernde Jahreseinkommen pro Famile 23.000 Euro (Stufe 2) und Vermögen über 60.000 Euro (Stufe 4) gilt die Stufe 4, also 180 Euro pro Tag.
Daneben unterscheide ich beruflichen Fortbildungen, ob sie von einer NGO oder einer „normalen“ Firma bezahlt werden.

Letztendlich entscheiden Sie, wie Sie sich einordnen und da ist mir Ehrlichkeit und Vertrauen wichtig. Ich kontrolliere es nicht, frage aber nach, wenn mir Zweifel kommen und ich gerne mehr Klarheit hätte. Dann lege ich auch meine finanzielle Situation offen, damit es beide da Transparenz haben.
Diese Übersicht dient als Orientierung, Sie können sich gerne höher oder niedriger einstufen und die Angaben sind absolut vertraulich – bitte melden Sie sich auch bei mir, wenn Ihnen diese Einteilung Unwohlsein verschafft – Geld und Vermögen sind normalerweise Privatangelegenheit und durch Bankgeheimnis geschützt.
Bei meinen längeren Trainings gibt es nur zwei fixe Plätze zu 80 Euro pro Tag. Anmeldungen darüber hinaus werden in eine Warteliste genommen und erst dann angenommen, wenn es noch 14 Tage vorher freie Plätze gibt.
Für mich rechnet es sich nur, wenn ich genügend Menschen habe, die mehr als 100 Euro zahlen.

 

In den Preisen sind enthalten:

  • Umsatzsteuer (20%)
  • Abgaben für Sozial- und Rentenversicherung (ca 25 %)
  • Kosten für Räumlichkeiten, Pausensnacks und Unterrichtsmaterialien
  • Risikorücklage für Zeiten der Krankheit, Berufsunfähigkeit und private Altersvorsorge
  • Rückzahlung für Investitionen in meine Ausbildung
  • Fort- und Weiterbildungen, Bücher, CDs/ DVDs
  • Bezahlung der Arbeitszeit für Seminarorganisation, -vorbereitung, Weiterbildung (jenseits der eigentlichen Unterrichtstätigkeit)
  • Lohnsteuer auf den Gewinn (ca 25%)
  • Mitgliedsbeitrag/ Franchising CNVC

Mir ist da Transparenz wichtig. Vor meiner freiberuflichen Trainertätigkeit habe ich kaum verstanden, wieso ich 100 Euro pro Seminartag zahlen soll, „Dat is doch zu teuer!“. Jetzt sehe ich es etwas anders.

 

Rabatte
Derzeit gibt es den  Frühbucher-Rabatt und den Freundschafts-Rabatt von jeweils  10%.

Für den Frühbucherrabatt muss der gesamte  Seminarpreis zwei Monate vor Veranstaltungsbeginn auf meinem Konto eingetroffen ist.

Der Freundschafts-Rabatt gilt für jede Person, die von einer anderen Person mitgebracht wird.

Beide Rabatte gelt nicht für den Tagespreis von 80,– Euro und auch nicht für die Schnupperabende.

 

Ausgleichsleistungen
Wenn Sie nicht über die finanziellen Mittel verfügen, die Seminarpreise zu zahlen, dann gibt es die Möglichkeit Arbeitsleistungen zu tauschen, wobei ich mind. 10 Euro pro Stunde anrechne oder die marktüblichen Preise:

Z.B. Hilfe bei der Programmierung meiner Website. Sie arbeiten daran fünf Stunden, das macht dann 5×30 Euro = 150 Euro Guthaben. Sie bräuchten dann nur noch 30 Euro für ein Einführungsseminar als Geringverdiener bezahlen.
Oder Sie putzen bei mir für drei Stunden und bekommen 3×10 Euro = 30 Euro Guthaben.

 

Traditionelle Ermäßigungen
Es ist auch möglich, zu einem ermäßigten Beitrag teilzunehmen. Bitte schreiben Sie mir einfach eine Email mit einer Begründung und um wieviel Sie eine Ermäßigung möchten.

 

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen